Suche

Gutes Beispiel: Nordseeheilbad Borkum - Nachhaltigkeit ganzheitlich gedacht


Die Insel Borkum engagiert sich sehr stark im Bereich Umweltschutz und Energieeffizienz. So wird der Fuhrpark der Wirtschaftsbetriebe kontinuierlich auf Elektrofahrzeuge umgestellt und alle Liegenschaften werden mit regenerativer Energie beliefert. Wichtige Betriebe nutzen moderne Energieeffizienz-Techniken und haben ein eigenes Energiemanagement etabliert. Bei den Borkumer Energie- und Wassertagen wird die Öffentlichkeit über aktuelle Fortschritte in den Bereichen Energie, Elektromobilität und Trinkwasserversorgung informiert und für ein sparsameres, nachhaltigeres Verhalten sensibilisiert.

Borkum möchte sich langfristig als lebenswerteste und touristisch attraktivste ostfriesische Insel aufstellen. Die örtliche Trachtengruppe als Leuchtturm-Angebot bewahrt das Kultur- und Identitätsbewusstsein mit zahlreichen Veranstaltungen wie dem Maibaumaufstellen und Jahresaussingen. Das jährlich zweimal stattfindende Inselmusical „Up de Walvis“ wird ebenso vom örtlichen Trachtenverein, mit Tänzen, Shantys und Trachten durchgeführt und begleitet.


Das Nordseeheilbad Borkum nahm 2016/17 am Bundeswettbewerb Tourismusdestinationen teil.


Um mehr über das Nordseeheilbad Borkum zu erfahren, klicken Sie hier.

Quelle: BTE Tourismus


Dieser Beitrag wurde durch den Wissensportal-Themenpartner für Tourismus- und Regionalberatung, BTE Tourismus, zur Verfügung gestellt.