Suche

Online verfügbar: Netzwerkforum Nachhaltigkeit im Deutschlandtourismus: Wohin geht die Reise?


Branchenevent der Exzellenzinitiative Nachhaltige Reiseziele mit dem DTV

Das digitale Netzwerkforum für Nachhaltigkeit im Deutschlandtourismus der Exzellenzinitiative Nachhaltige Reiseziele in Kooperation mit dem Deutschen Tourismusverband (DTV) fand am 22.09.2021 statt. Die Veranstaltung hatte inhaltlich 20 nationale und internationale Nachhaltigkitsexpert*innen zu spannenden Themenforen mit anregenden Diskussionen sowie interaktiven Teilnahmeformaten für Zuschauer*innen zu bieten.






Worum ging es?

Die Corona-Pandemie hat die Anfälligkeit der Tourismusbranche für Krisen offenbart. Sie wirkt als Scheinwerfer für bestehende Herausforderungen und ist gleichzeitig Beschleuniger von anstehenden Wandlungsprozessen. Im Zentrum von vielseitig diskutierten Zukunftsperspektiven sticht die Forderung nach mehr Nachhaltigkeit des Tourismus hervor.


Doch wie nachhaltig ist der Deutschlandtourismus bereits? Welche Konsequenzen ergeben sich aus der Corona-Pandemie als Blaupause für weitere zukünftige Krisen? Wie muss sich der Tourismus in Zukunft aufstellen, um seinen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung zu leisten und gleichzeitig krisenfester zu werden? Welche konkreten Aspekte ergeben sich für einen klimaschonenden und klimaangepassten Tourismus? Welche Auswirkungen des Klimawandels ergeben sich für den Tourismus?


Inhalte der vergangenen Netzwerkveranstaltung:

Zwei Themenblöcke führten durch das Programm:

1. Nachhaltigkeit im Tourismus neu denken

2. Tourismus im Klimawandel


Erhalten Sie nachfolgend alle Aufzeichnungen, Dokumente und Kunstwerke der Veranstaltung!


Einführung und Keynotes

Keynote 1: Allgemeine Einordnung: Handlungsmaximen und -notwendigkeiten der nachhaltigen Transformation im 21. Jahrhundert









Keynote 2:

Tourism and Regenerative Thinking

  • Anna Pollock Autorin, internationale Tourismus-Vordenkerin und Gründerin von Conscious Travel

Germany September 2021_Anna Pollock
.pdf
Download PDF • 3.81MB

Keynote 3:

Nachhaltigkeit im Tourismus in 2021: eine internationale Einordnung

  • Dr. Dirk Glaeßer Director for Sustainable Development of Tourism Department bei der UNWTO







DG Nachhaltigkeit im Tourismus in 2021 vF_Dirk Glaeßer
.pdf
Download PDF • 3.11MB

Keynote 4:

Im Gespräch: Tourismuspolitische Einordnung von Nachhaltigkeit in Deutschland









Themenforen

Themenforum 1:

Aus der Vergangenheit lernen und in die Zukunft übertragen.

Spätestens die Corona-Pandemie hat offenbart, dass der bisherige Wachstumskurs des Tourismus nicht zukunftsfähig ist. Die Forderung nach einem Umdenken in Richtung des Leitbilds einer Nachhaltigen Entwicklung und damit verbunden eines wertebasierten Wirtschaftens ist nicht neu. Bisherige Bestrebungen führten jedoch nicht zu einer Durchdringung in die Branche. In diesem Panel fragten wir daher, wie die bereits seit Jahrzehnten geführten Diskussionen rund um Nachhaltigkeit im Tourismus in aktiveres und schnelleres Handeln überführt werden können, um dem angekündigten "Jahrzehnt des Handels“ gerecht werden zu können.









Themenforum 2:

Vielfalt der Ideen und Begrifflichkeiten: Worauf kommt es nun an?

Verschiedene Deutungen, Erklärungsansätze und konzeptionelle Vertiefungen prägen den Entwicklungsprozess von Nachhaltigkeit im Tourismus. Gibt diese Vielfalt die komplexe Realität der Branche wieder oder führt sie zu Zielkonflikten und Unsicherheiten im Handeln? In diesem Panel wurde die Vielfalt der Konzepte besprochen und wie diese zu einer konkreten Umsetzung überführt werden können, sowie welche Ansätze als geeignete Lösungen für die Herausforderungen von morgen hervorgehoben werden können.









Keynotes

Keynote 5:

Eine Zukunft für Alle. Forderungen der jungen Generationen für ein klimagerechtes Deutschland.









Keynote 6:

Klimaschutz als Jahrhundertaufgabe. Worauf sollte sich der Tourismus einstellen?









Keynote 7:

Wie der Klimawandel den Tourismus verändert: Aktuelles und Prognosen.









Themenforen

Themenforum 3:

Klimanotstand in Deutschland. Welche Rolle nimmt der Tourismus ein?

Die epochalen Herausforderungen der Klimakrise erfordern ein äußerst rapides sowie politik- und sektorübergreifendes Handeln. Alle Wirtschaftsbereiche sind gefragt, ihren Beitrag für eine klimaneutrale Zukunft zu leisten. In dieser Runde diskutierten wir, welche Rolle sich für den Tourismus ergibt, sich einerseits als Branche anhand von Klimaschutzaktivitäten zu positionieren und andererseits den gesamten transformativen Wandel der Wirtschaft mit zu begleiten.









Themenforum 4:

Anpassen ja, aber wie?

Die Folgen des Klimawandels sind bereits heute sichtbar und betreffen auch touristische Aktivitäten. Wie kann sich der Tourismus darauf vorbereiten und die eigene Widerstandsfähigkeit erhöhen? In diesem Panel wurde die Rolle der Tourismusakteur*innen neben anderen Akteur*innen bei der Klimaanpassung besprochen. Zudem wurde diskutiert, wie der Tourismus mit weiteren Partnern beim Thema Klimaanpassung an einem Strang ziehen kann.


Abschluss:

  • Exzellenzinitiative Nachhaltige Reiseziele

  • Deutscher Tourismusverband e.V. (DTV)


Die Veranstaltung der Exzellenzinitiative Nachhaltige Reiseziele wurde im Rahmen des Förderprogramms zur Leistungssteigerung und Innovationsförderung im Tourismus (LIFT) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert und markierte gleichzeitig den offiziellen Abschluss der Förderphase.



 

Quelle: Exzellenzinitiative Nachhaltige Reiseziele und Deutscher Tourismusverband e.V.