Suche

Gutes Beispiel: Abschluss des Projektes „Klimawandel anpacken“


Drei Menschen arbeiten zusammen in einem Büro am Computer

Die TourismusMarketing Niedersachsen GmbH hat ihr flächendeckendes Projekt „Klimawandel anpacken – Anpassungsstrategien für den Tourismus in Niedersachsen“ erfolgreich abgeschlossen. Im Auftrag des Wirtschaftsministeriums und gemeinsam mit einem interdisziplinären Projektteam sowie interessierten Akteur*innen hat die TMN regionale Klimaauswirkungen analysiert und maßgeschneiderte Vorgehensweisen entwickelt.


Vertreter*innen der 15 niedersächsischen Reiseregionen erhalten zum Projektabschluss jeweils einen maßgeschneiderten Werkzeugkasten, der regionsspezifische Strategien zur Klimaanpassung beinhaltet. Zu den Werkzeugen zählen Klima-Factsheets und Klimawirkungsketten, die es ermöglichen, zentrale Klimarisiken für die jeweilige Region sowie Ansatzpunkte für ganz konkrete Anpassungsmaßnahmen abzuleiten. Zudem hilft der „Anpassungskompass“ den Akteur*innen dabei, den eigenen Standort im Prozess der Klimaanpassung zu bestimmen. Ein „Förderradar“ zeigt darüber hinaus auf, wie bei der Suche nach passenden Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten vorgegangen werden sollte und welche relevanten Kooperationspartner*innen existieren. Eine Ideenbörse mit Best-Practice-Beispielen sowie Informationsblätter und Checklisten für DMOs und Leistungsträger*innen runden das Angebot ab.


Mehr Informationen über das abgeschlossene Projekt erfahren Sie hier.

 

Quelle: TourismusMarketing Niedersachsen GmbH (TMN)

Bildquelle: cocoparisienne, Pixabay