Suche

Gutes Beispiel: Moorland Klimaspende


Der Klimawandel wird von Jahr zu Jahr spürbarer, sowohl weltweit als auch in Deutschland.

Mit dem Projekt Moorland werden CO2-Emissionen durch die Wiedervernässung von Mooren in Niedersachsen eingespart. Durch nasse, intakte Moore werden Treibhausgase nicht nur festgehalten, sondern es wird verhindert, dass sie in die Atmosphäre gelangen.

Das Projekt beinhaltet verschiedene Aktivitäten, um die optimale Moorlandschaft für die Einsparung zu finden. Dabei werden Flächen auf verschiedene Eigenschaften geprüft, zu denen die Torfmächtigkeit, die Verfügbarkeit der Fläche oder auch der vorhandene Biotoptyp zählen. Zudem wird mit Berechnungen die maximale Treibhausgaseindämmung, die mit der Moorlandschaft erzielt werden kann, ermittelt.


Mittels einer Klimaspende können alle, die sich hierfür interessieren und einsetzen möchten, das Projekt unterstützen und finanziell zu der Wiedervernässung der Moore beitragen.


Alle Informationen zu dem Projekt und der KlimaSpende finden Sie hier.

 

Quelle: BUND