Suche

Touristische Angebote des Nationalparks Kellerwald-Edersee


Rotwild auf einer Lichtung. Nachhaltige Angebote in Nord-Hessen. Nationalpark Kellerwald-Edersee lockt mit vielen Angeboten auch mit einem Wildpark.
Nachhaltige Tourismus-Angebote in Nord-Hessen im Nationalpark Kellerwald-Edersee.

Das bedeutendste naturtouristische Produkt in der Region Nord-Hessen ist der Nationalpark Kellerwald-Edersee, der mit seinen Angeboten wichtige Entwicklungsimpulse für die gesamte Region gibt. Damit ist der Naturtourismus ein Alleinstellungsmerkmal zumindest für die Nationalpark-Region. Der Nationalpark liefert aber auch wichtige Infrastrukturleistungen (NationalparkZentrum, Buchen-Haus mit WildnisSchule, KellerwaldUhr, WildtierPark und weitere Informationseinrichtungen) und PR-Maßnahmen sowie strategische Partnerschaften mit dem Naturpark Kellerwald-Edersee und Nationalpark-Partner-Betrieben, durch gemeinsame Angebote mit örtlichen Betrieben, die Zusammenarbeit mit Kliniken und Reha-Einrichtungen sowie die Zusammenarbeit mit Tourismusorganisationen.

Die touristischen Angebote und Bildungsangebote des Nationalparks konzentrieren sich auf die Kernthemen und Kernkompetenzen: 1. die international herausgehobene Schutzkategorie (Nationalpark-Philosophie), 2. Wildnis, Dynamik und Prozessschutz sowie 3. die Charakteristik und die Besonderheiten in Topographie und Naturausstattung. Die speziell ausgebildeten Ranger*innen des Nationalparks sind als Vermittler*innen und Sympathieträger*innen Hauptakteur*innen in der Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit.

Der Veranstaltungskalender des Nationalparks umfasst jährlich über 200 Angebote von allgemeinen Führungen mit Informationen zum Nationalpark über Erlebnisführungen mit Fahrrad, Planwagen oder in der Nacht, Themenführungen mit speziellen und tiefer gehenden Angeboten, Angeboten im NationalparkZentrum, in der WildnisSchule oder im WildtierPark bis hin zu Vorträgen und Forumsveranstaltungen. Neben Einzelangeboten gibt es buchbare Angebote für Gruppen. Zur weiteren Etablierung der Grimm-Heimat Nord-Hessen im Naturtourismus ist eine Einbindung der umliegenden Regionen und ihrer Angebote in eine stimmige Gesamtstrategie mit einer bedarfsgerechten Organisation des Tourismusmarketings vonnöten, damit auch diese vom „Markennamen“ des Nationalparks profitieren können.


Um mehr über den Nationalpark Kellerwald-Edersee zu erfahren, klicken Sie hier.

_______________________________________________________________________

In diesem Praxisleitfaden des Ö.T.E. finden Sie weitere interessante Themen und Praxisbeispiele. Klicken Sie hier, um zum Praxisleitfaden zu gelangen.


Dieser Beitrag wurde durch den Wissensportal-Themenpartner Ö.T.E. - Ökologischer Tourismus in Europa e.V. zur Verfügung gestellt.


Ö.T.E. – Ökologischer Tourismus in Europa e.V. (2013). Praxisleitfaden Tourismus & biologische Vielfalt: Umsetzungsstrategien zur erfolgreichen Förderung von Naturtourismus und Entwicklung von Naturerlebnis im Tourismus.