Suche

Deutscher Tourismuspreis 2022


Ein Wanderer läuft durch die Natur, im Hintergrund sind Berge

Der Deutscher Tourismusverband (DTV) sucht zum 18. Mal zukunftsweisende Produkte, Projekte, Events, Marketingstrategien und Kooperationsmodelle für den Deutschlandtourismus. Vor allem innovative, agile und zukunftsweisende Ansätze, die die gestiegenen Gästeansprüche an Service- und Erlebnisqualität berücksichtigen, wirtschaftlich erfolgreich sind und zur Förderung des Gemeinwohls beitragen sind gefragt.


Bis zum 20. Juni können sich Privatpersonen, Unternehmen, Vereinen, Verbänden, Gemeinden oder Kommunen bewerben, die konkrete Lösungen für das Reiseziel Deutschland (inkl. Inbound) entwickelt und bereits realisiert haben. Die Markteinführung des Wettbewerbsbeitrags darf dabei nicht länger als zwei Jahre her sein.


Das wichtigste Bewertungskriterium ist der Innovationsgrad, der mit 40 Prozent gewichtet wird. Weitere Kriterien zu je 20 Prozent sind Qualität und Kundenorientierung, wirtschaftliche Effekte sowie ökologische und soziale Nachhaltigkeit.

Die Finalisten werden von einer Jury aus Tourismusfachleuten und Medienschaffenden nominiert. Außerdem gibt es noch den ADAC-Publikumspreis, der mittels einer Online-Abstimmung vergeben wird.


Die Preisträger werden am 16. November auf dem Deutschen Tourismustag in Mainz gekürt.


Hier finden Sie weitere Information sowie das Bewerbungsformular.

 

Quelle: Deutscher Tourismuspreis