Suche

Wegweiser „Nachhaltige Tourismusmobilität“


natürlicher Strand

Der Wegweiser „Nachhaltige Tourismusmobilität“ wurde im Rahmen des INTERREG V A Projektes „Watten Agenda 2.0" erstellt, um die bereits existierenden deutschen und niederländischen Mobilitäts-Angebote der Wattenmeer-Region noch besser miteinander zu verknüpfen und um über Grenzen hinaus eine zukunftsfähige Mobilität im Tourismus zu etablieren. Er soll für Tourismusdestinationen als Schritt-für-Schritt Anleitung dienen.


Es wurden im Vorfeld u.a. anhand der Studie „Nachhaltige Mobilität in der Wattenmeer-Region“ spezifische Handlungsansätze konzipiert, auf Basis derer eine weitere Vertiefung und Umsetzung des Themas nachhaltige Mobilität im Tourismus stattfindet.


Die vier Handlungsfelder (ÖPNV, Radfahren, Shared-Mobility und Mobilitätsverbund) geben jeweils Anregungen, wie nachhaltige Mobilität in Destinationen umgesetzt werden kann - dazu können sowohl ganze Destinationen als auch einzelne Leistungsträger ihren Anteil beitragen.


Gesellschaftliche, rechtliche und kulturelle Unterschiede der Länder sorgen für unterschiedliche Lösungsansätze, die als Inspiration und Potenzial wahrgenommen werden, da sie es ermöglichen, die Herausforderungen aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu betrachten.


Um zur Studie „Nachhaltige Mobilität in der Wattenmeer-Region“ zu gelangen, klicken Sie hier.


Den Wegweiser „Nachhaltige Tourismusmobilität“ finden Sie hier.

 

Quellen: Ostfriesland Tourismus GmbH, Die Nordsee GmbH