Suche

Tool: Klimafußabdruck einer Reise ermitteln


Schuhprofil

Die Nordeifel und das Zukunftsthema Klimaschutz:

Klimawandel und Klimaschutz sind weltweit die größten Herausforderungen unserer Generation. Aufgrund der Komplexität der Thematik fehlt es immer noch in vielen Lebensbereichen an umfassenden Klimaschutzkonzepten.


Die Initiative KlimaTour Eifel ist ein Projekt des Naturparks Nordeifel und der Einstieg der Eifel in die Thematik „Klimaschutz und Tourismus“. Unter dem Titel „KlimaTour Eifel - Netzwerk Klimaschutz und Tourismus“ hat der Naturpark gemeinsam mit vielen regionalen Partnern das aktuelle Thema „Klimaschutz“ auch in der Tourismusarbeit etabliert.


Der Naturpark Nordeifel entwickelte einen CO₂- Rechner, mit welchem Gäste die Klimaauswirkungen ihrer An- und Abreise sowie ihres Aufenthaltes in der Eifel selbst bestimmen können. Gäste können unkompliziert das Verkehrsmittel auswählen, den Start- und Zielort eingeben sowie bei einer Übernachtung die Betriebsart auswählen. Anhand dieser Angaben werden automatisch die CO₂-Emissionen, die durch die Reise entstehen, ermittelt.


So können Gäste auch unterschiedliche Verkehrsmittel miteinander vergleichen oder die durch die Anreise anfallenden CO₂-Emissionen ausgleichen und so auf Wunsch ihre Anreise klimaneutral gestalten.

Hier gelangen Sie direkt zum CO₂-Rechner des Naturparks Nordeifel.


Die Nordeifel Tourismus GmbH geht sogar noch einen Schritt weiter, indem zusätzliche Angaben zu genutzter Gastronomie und Freizeitaktivitäten eingegeben werden können, wodurch das Gesamtergebnis an Genauigkeit dazugewinnt. Pro Kategorie gibt es Tipps und Infos für einen klimafreundlichen Urlaub in der Nordeifel.


Hier gelangen Sie zum CO₂-Rechner der Nordeifel Tourismus GmbH.

 

Quelle: Naturpark Nordeifel

Nordeifel Tourismus GmBH