Suche

“Parks & Benefits” - Naturtourismus vermarkten



Mit dem EU-Interreg-Projekt „Parks & Benefits“, an dem der Müritz-Nationalpark beteiligt war, wurden Vermarktungsmöglichkeiten von Naturtourismus entwickelt sowie das „touristische Produkt Nationalpark“ mit seinen Strukturen und Netzwerken verbessert. Der rote Faden des Projektes ist die „Europäische Charta für Nachhaltigen Tourismus in Schutzgebieten“ (www.european-charter.org), die dazu beitragen soll, eine touristische Entwicklung im Einklang mit den Belangen des Natur- und Umweltschutzes zu fördern.

Der Schwerpunkt der Charta liegt auf dem Prozess und den Fortschritten auf dem Weg zu einem nachhaltigen Tourismus und nicht auf der Einhaltung festgeschriebener Mindeststandards. So ist sie seit 2011 praktisches Managementinstrument für den Müritz-Nationalpark und Basis der prozessorientierten Entwicklung. Ziel ist die Verbesserung der Kooperation zwischen Schutzgebiet und regionalen Akteuren. Aufbauend auf dem „Touristischen Leitbild Mecklenburgische Seenplatte 2020“ folgte eine „Strategieentwicklung für eine nachhaltige Tourismusentwicklung in der Müritz-Nationalparkregion“, aus der der „Aktionsplan Müritz-Nationalpark“ erarbeitet wurde. Die regionalen touristischen Schwerpunkte sind die Stärkung des Wandertourismus, die Einführung eines GPS-Guides im Nationalparkgebiet, die Qualitätssteigerung der touristischen Angebote sowie die Professionalisierung des Nationalpark-Partnermodells, der Partnerschaft von derzeit 43 Unternehmen und dem Nationalparkamt. Das Partner-Modell und seine erfolgreiche Entwicklung sind wichtige Rahmenbedingungen für erfolgreiche Naturtourismus-Angebote. Da der Müritz-Nationalpark der Imageträger der Region ist, müssen auch die touristischen Angebote eine starke Affinität zur Natur haben.


Um mehr über den Nationalparkamt Müritz zu erfahren, klicken Sie hier.

Um direkt zu "Parks & Benefits" zu gelangen, klicken Sie hier.

_______________________________________________________________________


In diesem Praxisleitfaden des Ö.T.E. finden Sie weitere interessante Themen und Praxisbeispiele. Klicken Sie hier, um zum Praxisleitfaden zu gelangen.


Dieser Beitrag wurde durch den Wissensportal-Themenpartner Ö.T.E. - Ökologischer Tourismus in Europa e.V. zur Verfügung gestellt.


Ö.T.E. – Ökologischer Tourismus in Europa e.V. (2013). Praxisleitfaden Tourismus & biologische Vielfalt: Umsetzungsstrategien zur erfolgreichen Förderung von Naturtourismus und Entwicklung von Naturerlebnis im Tourismus.