top of page
Suche

LinkedIn im Deutschlandtourismus



Unternehmensseiten deutscher DMOs erzielten auf LinkedIn zuletzt ein deutliches Wachstum der Follower. Die Bayern Tourismus Marketing GmbH zählte zum Beispiel ein Plus von 2.000 Followern und die Seite der TA.SH verfünffachte sich von 436 auf 2.507. Wie man auf LinkedIn seine Reichweite steigert und das Karrierenetzwerk sinnvoll als Tourismusorganisation nutzt, verrät Experte Martin Fennemann in einem aktuellen Blogbeitrag von TourComm. Auch, was beim Posten von Veranstaltungsankündigungen oder bei Hashtags zu berücksichtigen ist, wird in dem Artikel kompakt erklärt. Nicht zuletzt kann man über das Netzwerk inzwischen eigene Newsletter an seine Zielgruppe verschicken.


Klingt interessant? Dann geht's hier zum Beitrag.

 

Quelle: TourComm

Commenti


bottom of page