top of page
Suche

Leitfaden: Science Based Targets im Tourismus


Glaskugel liegt am Strand mit Grashalmen im Hintergrund un einem blauen Himmel

Klimaschutz in einer Destination funktioniert nur, wenn sämtliche touristische Akteur*innen entlang der Reisekette an einem Strang ziehen und Minderungsmaßnahmen gemeinschaftlich umsetzen. Im Projekt „Klimaneutralität anpacken: Klimafreundliche Angebotsgestaltung im Deutschlandtourismus“ wurde hier angesetzt und Lösungsimpulse für die Destinations- und Betriebsebene geliefert: die Tourismusbranche soll dabei unterstützt werden, ihren eigenen Beitrag zur Transformation hin zur Klimaneutralität zu leisten und Impulse zur Entwicklung von „klimafreundlichen Angeboten“ zu setzen.


Neben einem Praxisleitfaden zur Anwendung der Science Based Targets (SBTs) im Tourismus, wurde im Projekt ebenfalls ein Erklärvideo zu den SBTs im Tourismus und eine Checkliste zur klimafreundlichen Angebotsgestaltung entwickelt.


Das Projekt wurde durchgeführt von der TourCert gGmbH in Kooperation mit der Exzellenzinitiative Nachhaltige Reiseziele und dem Projektpartner reCET create.empower.transform UG. Finanzielle Unterstützung erhielt das Projekt aus Mitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) im Rahmen des Förderprogramms „Leistungssteigerung und Innovationsförderung im Tourismus: Klimaschutz im Tourismus“ (LIFT Klima).

Alle Informationen und Ergebnisse zum Projekt erhalten Sie hier.


Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier.


Leitfaden_ Science Based Targets im Tourismus
.
Download • 8.46MB

 

Bildquelle: Markus_KF, pixabay

bottom of page