Suche

03.05.2022 Ɩ Digitale Fachkonferenz zum Thema Herausforderungen für die stadtnahen Destinationen


Heppenheim Stadtzentrum

Am 03.05.2022 von 10:00 – 16:00 Uhr wird vom Ökologischer Tourismus in Europa e.V. (Ö.T.E.) zusammen mit dem Verband NaturFreunde Deutschlands, die vierte Digitale Fachkonferenz veranstaltet. Diese behandelt die auftretenden Herausforderungen für stadtnahe Destinationen. Durch die zunehmende Attraktivität und die damit zunehmenden Besucherzahlen wird in diesen Regionen der Naturschutz immer mehr gefährdet.

Gemeinsam mit Vertreter*innen aus der Tourismuswirtschaft, aus Destinationen, der Wissenschaft und der Politik werden bei dieser Konferenz Probleme dieser Entwicklung aufgezeigt und diskutiert. In diesem Zusammenhang wird an Lösungsansätzen gearbeitet, wie Overtourism vermieden werden kann und wie weniger besuchte Ziele bekannter gemacht werden können.

Der Vormittag beginnt mit dem Thema „Stadt und Land: Situationsanalyse, Herausforderungen, Lösungsansätze“ zu welchem drei Referent*innen bis 11:20 jeweils einen Vortrag zu halten. Bis zur Mittagspause widmet sich die Veranstaltung im weiteren Verlauf den Herausforderungen im Destinationsmanagement zwischen „Overtourism“ und „Undertourism“. Hierbei geht es um die Region Stuttgart, den Großraum Berlin/Brandenburg und die Sächsische Schweiz. Das letzte Thema des Tages steht unter der Überschrift „Alternative Produktentwicklung und -management zur besseren Steuerung von Besucherströmen“. Die vier Referent*innen beziehen sich in diesem Zusammenhang auf die Destinationen Naturpark Rhein, den Ballungsraum Frankfurt, Freiburg und Barnim. Nach jedem Oberthema gibt es jeweils 15 Minuten Zeit für Rückfragen


Genauere Informationen finden Sie im Programm der Konferenz.


Programm der Konferenz
.pdf
Download PDF • 237KB

 

Quelle: Ökologischer Tourismus in Europa e.V.