pixabay.jpg

Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald

Die Destination stellt sich vor

Baden-Württemberg


Über den Nördlichen Schwarzwald

„Schmale Pfade schlängeln sich durch wildromantische Schluchten, dichten Wald und mystische Moore. Sanfte Bergkuppen versinken hintereinander auf-gereiht im Dunst der Sonne. Wer Stille sucht, wird sie hier finden. Einatmen, ausatmen. Spüren, wie heilende Luft durch die Lungen fließt. Wind bewegt die Baumwipfel, ein Kuckuck ruft zum Aufbruch. Geerdet führt der Schritt weiter über grüne Wiesen und kleine Brücken, zurück in die Zivilisation.“

„Dort laden Fachwerk und Barock zum Staunen ein, in den Auslagen winken regionale Köstlichkeiten. Die berühmten Thermen fangen müde Wanderer und Radfahrer nach einem erfüllten Tag mit ihrer wohligen Wärme auf. Zwischen Abenteuer und malerischen Städtchen liegen oft nur wenige Meter.“ Herzlich Willkommen im Nördlichen Schwarzwald!

Zentral zwischen den beiden Großstädten Stuttgart und Karlsruhe gelegen und eingebettet zwischen den Städten Pforzheim, Freudenstadt und Baden-Baden liegt der Landkreis Calw mit viel Charakter und Charme, auch bekannt als der Nördliche Schwarzwald. Aufgeteilt in die Flusstäler von Alb, Enz und Nagold, sowie den sonnenverwöhnten Hochplateaus mit Heilklima prädikatisierten Tourismusorten erstreckt sich die Fläche auf etwa 800 Quadratkilometer, wobei der Landkreis 25 Städte und Gemeinden umfasst.

 

Um die Natur zu erhalten und zu schützen baut die Region auf regenerative Energien, nachwachsende Rohstoffe und einen bewussten Umgang mit den wertvollen Ressourcen. Erdwärme und Biogasanlagen, sowie Wasserkraft-werke, Windkraftanlagen und Solarenergie gehören ebenso zum Nördlichen Schwarzwald, wie das Thema Tourismus mit den Schwerpunkten: Natur, Erlebnis, Qualität, Regionalität und Gesundheit. 

 

Der Nördliche Schwarzwald liegt mit seiner gesamten Fläche in einem der größten Naturparke Deutschlands, dem Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord. Dieser engagiert sich tatkräftig in zahlreichen nachhaltigen Projekten für den Erhalt der Natur- und Kulturlandschaft Schwarzwald. Unter anderem werden durch den Naturpark jährlich Naturpark-Märkte geplant und durchgeführt, welche ein vielfältiges regionales Genuss- und Einkaufserlebnis bieten. Die Vermarktung hilft dabei, regionale Erzeugnisse und die vielfältige Kultur-landschaft im Naturpark zu erhalten und das Verständnis für nachhaltige Landwirtschaft und faire Preise für heimische Produkte zu wecken. Der Nördliche Schwarzwald bietet vor allem eines – unendlich NATUR. 

 

Seit 2016 ist die Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald als Nachhaltiges Reiseziel ausgezeichnet. Ihre Aufgabe ist es, die Bedürfnisse nach Erlebnissen und Erholung in Verbindung zur Natur, der Umwelt und dem Lebensraum harmonisch und verträglich zu gestalten.

Logo_Nördlicher Schwarzwald.jpg


Was ist Deine Definition von Nachhaltigkeit?

„Für mich bedeutet Nachhaltigkeit in erster Linie ein respektvoller und wertschätzender Umgang mit Umwelt, Umfeld und Ressourcen.“


René Skiba (Geschäftsführer & Nachhaltigkeitsbeauftragter Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald)

Porträt_Skiba_René_copyright_Tourismus_GmbH_Nördlicher_Schwarzwald_aktuell_verkleinert_edi


Warum ist dem Nördlichen Schwarzwald Nachhaltigkeit wichtig?

„Die Natur ist unser höchstes Gut! Die einzigartig wertvollen Ressourcen des Nördlichen Schwarzwald sind unsere Herzenssache. Sie zu schützen, zu pflegen und verantwortungsvoll mit ihnen umzugehen bestimmt unser tägliches Handeln (Auszug aus dem Leitbild der Tourismus GmbH Nördlicher Schwarz-wald).

 

Verantwortung, Wertschätzung, Regionalität, Resilienz, Service, Qualität, bewusstes Naturerlebnis, au-thentische Erlebnisse, regional lebendiges Partnernetzwerk, positive Wertschöpfung, flexible Mobilität und Infrastruktur vor Ort - das alles hängt nachhaltig zusammen und bedingt sich auch nachhaltig! 

 

Nachhaltigkeit verstehen wir als essenziellen, ganzheitlichen, langfristig ausgerichteten und implemen-tierten Prozess, worauf auch unsere Leitsätze ausgerichtet sind und gelebt werden:

  • Wir bilden gemeinsam mit unseren Partnern und den Akteuren der Region die Tourismusdestination Nördlicher Schwarzwald! 

  • Wir sind Zugpferd und Dienstleister! Wir arbeiten nachhaltig markt- und zukunftsorientiert.

  • Wir geben dem Nördlichen Schwarzwald ein authentisches und unverwechselbares Profil! 

  • Wir begegnen unseren Partnern, Gästen und Kollegen auf Augenhöhe! 

  • Unsere Ressourcen sind unsere Schätze! Der konsequent verantwortungsvolle Umgang mit ihnen ist selbstverständlich! 

pd58okbyprojN85PzQnrvWpib5UO6t-36856-701

© Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald


Was sind Deiner Meinung nach die größten Herausforderungen im Zusammenhang mit Nachhaltigkeit im Nördlichen Schwarzwald?

Die Herausforderung liegt darin die kleinen Schritte zu einer nachhaltigeren Destination sichtbar zu machen und als wichtige Puzzlestücke für das große Ganze zu verstehen. Der lange Weg benötigt Ausdauer, Geduld, Kontinuität und Kraft.

Es braucht dazu einen festen Plan mit klarer Vision, aber auch die Fähigkeit Etappenziele und Erreichtes wertzu-schätzen und zu feiern!


Wie kann man diese angehen?

copyright Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald Wanderer_Alexander Kijak  Bohlenweg Hochmo

© Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald


Warum beteiligt sich der Nördliche Schwarzwald an der Exzellenzinitiative?

Der Blick über den eigenen Tellerrand ist wichtig und zeigt uns, dass wir mit den Herausforderungen und Ideen nicht alleine sind. Wir genießen den Austausch mit den Kolleg:innen und die offene, konstruktive Atmosphäre. 


Was wünscht Du Dir für den Nördlichen Schwarzwald für die Zukunft?

Wir wünschen uns, dass wir mit unserem Wirken dazu beitragen können den Nördlichen Schwarzwald als einen wertvollen Lebensraum zu gestalten, der für Natur, Bürger, Gäste und die touristischen Partner Nutzen stiftet. 


Hast Du Tipps für Destinationen, die nachhaltig(er) werden wollen?

  • Just do it! 

  • In kleinen Schritten anfangen!

  • Status Quo zu Beginn: In welchen Bereichen wird das ganz-heitliche Thema Nachhaltigkeit bereits umgesetzt bzw. unbe-wusst/automatisch mitberücksichtigt?

  • Sich im Nachhaltigkeits-Experten-Team (bereichsübergrei-fend) zusammenfinden und gemeinsame Ziele definieren / Schritte und Maßnahmen gemeinsam angehen, es sichtbar machen und darüber sprechen! 

  • Bereits bestehende oder auch gezielt neue Kooperationen in-itiieren und nachhaltig ausbauen.

copyright Tourismus Gmbh Nördlicher Schwarzwald_Baumwipfelpfad_alexanderkijak.jpg

© Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald


Aktuelle Erfolge / Best Practices

  • Erste Re-Zertifizierung als Nachhaltiges Reiseziel in Zusammenarbeit mit unseren Nachhaltigen Partner-Betrieben.

  • Entwicklung und Einführung von Regionen-übergreifenden, flexiblen E-Carsharing Angeboten für Gäste im Nördlichen Schwarzwald, in Zusammenarbeit mit einem regionalen E-Mobilitätsexperten und den Tourist-Informationen als Vertriebspartner.

  • Region-übergreifende Netzwerkveranstaltung, in Kooperation mit dem Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord unter dem Motto „Nachhaltigkeit im Tourismus im Nördlichen Schwarzwald“ mit span-nenden Impulsvorträgen (u.a. Resilienz), Markt der Möglichkeiten mit der Präsentation unserer Nachhaltigen Partnerbetrieben, regionalem Genuss vor Ort

  • Neue sowie spezifischere Präsentation unserer Arbeit rund um das Thema Nachhaltigkeit und der Nachhaltigen Partnerbetriebe, unter:  Nachhaltiges Reiseziel - Mein Schwarzwald.

  • Besucherlenkungs- und Sensibilisierungskampagnen unter Corona-Bedingungen bspw. „Die Schönheit der Natur-Rücksichtsvoll miteinander genießen. Mach mit…“

  • ​Gezielte Weiterentwicklung der „Stiefelreise(n)“. Bewusstes Natur- und Wandererlebnis auf jeweils 3-Etappen durch den Nördlichen Schwarzwald.

Kontakt

Planung Reisen

Sonnenweg 5

75378 Bad Liebenzell

Besprechung buchen
Porträt_Skiba_René_copyright_Tourismus_GmbH_Nördlicher_Schwarzwald_aktuell_verkleinert_edi

 René Skiba

Geschäftsführer & Nachhaltigkeitsbeauftragter

rene.skiba@mein-schwarzwald.de

07052 8169771

Büro mit Aussicht

Weitere Partner der
Exzellenzinitiative kennenlernen

To play, press and hold the enter key. To stop, release the enter key.