Suche

Ein neuer Untersuchungsrahmen für nachhaltigen Tourismus (english)




Nachhaltigkeit ist ein globales Thema. Daher stehen auch Unternehmen aus vielen Branchen unter Zugzwang, nachhaltiger zu handeln. So auch der Tourismus. Er erntet besonders aufgrund kultureller, ökologischer und sozialer Probleme Kritik.

Zwar sind nachhaltiger Tourismus sowie das Management touristischer Auswirkungen Bestandteil vieler Studien der Tourismuswissenschaft, Anzeichen für einen signifikanten Wandel in der touristischen Praxis gibt es bisher dennoch nicht. Moscardo und Murphy argumentieren in ihrer Studie “There Is No Such Thing as Sustainable Tourism: Re-Conceptualizing Tourism as a Tool for Sustainability”, dass die Art der Konzeptualisierung des nachhaltigen Tourismus eine Ursache für seine Schwächen ist. Daher bieten die Forscher einen alternativen Rahmen für nachhaltigen Tourismus an. Im Zentrum stehen Lebensqualität, die Komplexität des Tourismus innerhalb lokaler und globaler Systeme anerkennt, Prinzipien des verantwortungsvollen Tourismus befolgt und der Wert des Tourismus als ein Instrument unter vielen für Nachhaltigkeit. In einer Fallstudie wird dieser Rahmen getestet.


Um zur Publikation zu gelangen, klicken Sie hier.



Moscardo, G., & Murphy, L. (2014). There Is No Such Thing as Sustainable Tourism: Re-Conceptualizing Tourism as a Tool for Sustainability. Sustainability, 6(5), 2538–2561. MDPI AG.


Um zur Website von mdpi zu gelangen, klicken Sie hier.