Suche

Handbuch: Förderung nachhaltiger Tourismuspraktiken


Dichter grüner Wald, durch den sich ein paar Sonnenstrahlen kämpfen

Die Corona-Pandemie hat zu einem weltweiten Einsturz der Tourismusbranche geführt. Destinationen sollten den Umbruch nutzen, um ihre Tourismusstrategien neu zu gestalten und nachhaltiger zu werden. Bei der Umsetzung ist vor allem der Wissens- und Informationsaustausch mit anderen Destinationen von großer Bedeutung, um den Tourismussektor wieder aufzubauen. Destinationen sollten zum einen ihre Gäste motivieren, verstärkt auf Reisen auf Nachhaltigkeit zu achten, und zum anderen selbst einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung leisten.


Die European Travel Commission (ETC) fördert und unterstützt Online-Plattformen zum Erfahrungsaustausch von Tourismusakteur*innen und bietet hierfür das Handbuch „Encouraging Sustainable Tourism Practices“ an, in dem evidenzbasierte Fallstudien und Maßnahmen als Umsetzungshilfe für Destinationen erläutert werden. Es soll als Instrument für nationale Tourismusorganisationen sowie DMOs dienen, um eine nachhaltige Entwicklung langfristig zu fördern.


Zum Handbuch geht es hier. (englisch)


Weitere Informationen zum Handbuch finden Sie hier.


 

Quelle: European Travel Commission (ETC)