Suche

Gutes Beispiel: Islands for Future


Die Auswirkungen des Klimawandels sind überall zu spüren. Auch die Ostfriesischen Inseln sind durch den steigenden Meeresspiegel und die Erwärmung der Nordsee in Gefahr. Deshalb startete die Ostfriesische Inseln GmbH die Kampagne „Islands for Future“. Denn Nachhaltigkeit und der Schutz von Umwelt und Klima sind auf den Ostfriesischen Inseln schon immer ein großes und wichtiges Thema gewesen.


Islands for Future startete Mitte September 2021 mit einer Kooperation der Ostfriesische Inseln GmbH mit dem Radiosender FFN. Hörerinnen und Hörer werden dazu aufgerufen, per Bild- oder Videoeinsendung zu zeigen, wie sie zum Schutz der Umwelt und des Klimas beitragen. Für jedes eingesendete Bild oder Video spendet die Ostfriesische Inseln GmbH an das Junior-Ranger-Programm des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer.


„Hier an der Nordsee führt der Klimawandel schon jetzt zu massiven Veränderungen des Naturraumes Wattenmeer und seiner Artenvielfalt. Aktuelle Studien zeigen, dass sich der Zustand der Nordsee in den letzten Jahren verschlechtert hat“, sagt Göran Sell, Geschäftsführer der Ostfriesische Inseln GmbH. Das Ziel dieser ersten Aktion ist es, das Bewusstsein dafür zu schärfen, dass Alle dabei helfen können, die Klimaveränderungen aufzuhalten. Die eingesendeten Videos sollen zeigen, wie diese Hilfe konkret aussehen kann.


Für die Kampagne „Island for Future“ erhielt die Ostfriesische Inseln GmbH den German Brand Award 2022 in der Kategorie „Excellent Brands in Tourism“.


Für weitere Informationen zur Kampagne und Inspiration wie Hilfe aussehen kann, klicken Sie hier.

 

Quelle: Ostfriesische Inseln GmbH

Zitatquelle: Presseportal

Bildquelle: EvgeniT, pixabay